Logo der Ferienwohnung Lüthje in Hochdonn am Nord-Ostsee-Kanal, in Dithmarschen, Nähe Nordsee

Verbringen Sie einen erholsamen Urlaub -abseits vom Massentourismus- in Hochdonn am Nord-Ostsee-Kanal in Dithmarschen an der Westküste von Schleswig-Holstein.

Moin, der Gruß aus Dithmarschen

Moin am Nord-Ostsee-Kanal

Das Urlaubsland Dithmarschen ist eine Insel auf dem Festland Schleswig-Holstein. Dithmarschen ist umschlossen von der Nordsee, den Flüssen Eider und Elbe sowie dem Nord-Ostsee-Kanal. Dithmarschen ist nur über Brücken oder mit Fähren zu erreichen. 

Willkommen in der Ferienwohnung Lüthje in Hochdonn am Nord-Ostsee-Kanal, in Dithmarschen an der Westküste von Schleswig-Holstein, Nähe Nordsee
Die Ferienwohnung wurde vom DTV mit 4 Sternen ausgezeichnet

       Letzte Änderung:        14 Nov, 2018

Dithmarschen, das Urlaubsland mit Wasser,Wind, saftig grünen Marschwiesen und der hügeligen Geest.

 

Aktivitäten

Dithmarschen - NATUR PUR –

Urlaub für Familien, für sportlich Aktive, für Naturliebhaber

Fahrradtour am Nord-Ostsee-Kanal in Dithmarschen, an der Westküste von Schleswig-Holstein

Wander-u. Radwege beiderseits v. Nord-Ostsee-Kanal

Picknick am Nord-Ostsee-Kanal mit Blick auf vorbeifahrende Schiffe

 Picknickplatz bei Grünental

Die Explorer passiert den Nord-Ostsee-Kanal bei Hochdonn in Dithmarschen

 Die Explorer passiert den Nord-Ostsee-Kanal  

Radwandern am Nord-Ostsee-Kanal

In Dithmarschen an der Westküste von Schleswig-Holstein gibt es ein Radwegenetz von über 1100 Kilometern Länge. Besonders zu empfehlen sind Fahrradtouren oder Spaziergänge auf den reizvollen Uferwegen des Nord-Ostsee-Kanals. Ruhebänke am Kanal laden zum Verweilen ein. So mancher Urlauber hat schon stundenlang auf einer Bank oder einem Campingstuhl am Ufer des Nord-Ostsee-Kanals gesessen und die vorbeifahrenden Schiffe beobachtet (Eine Liste mit den Daten, wann welches Kreuzfahrtschiff den Kanal passiert, liegt in der Ferienwohnung aus). Picknicken Sie direkt am Nord-Ostsee-Kanal (z. b. auf dem schönen Rastplatz bei der Grünentaler Hochbrücke).

Hochdonner Kanalfähre, die Überfahrt über den Nord-Ostsee-Kanal st kostenlos!

Kanalfähre bei Hochdonn in Dithmarschen

Die Eisenbahnhochbrücke bei Hochdonn in Dithmarschen

Hochbrücke in Hochdonn in Dithmarschen, an der Westküste

Aber auch im Hinterland gibt es sehr viele Fahrradwege entlang von Wald, Wiesen und Moor. Da die Landschaft in Dithmarschen kaum hügelig ist, dabei landschaftlich besonders reizvoll, sind diese Touren für Jung und Alt zu empfehlen (Kartenmaterial finden Sie in der Ferienwohnung). Auch beim Wandern können Sie die herrliche Natur – abseits vom Massentourismus- erleben und die gesunde salzhaltige Luft der Nordsee genießen. Sehr schön anzusehen ist die Rapsblüte im Frühsommer, wenn sich die großen Rapsflächen wie gelbe Teppiche über das Land verbreiten.

Baden, Angeln, Reiten, Tennis

Zum Baden lädt in Hochdonn die idyllisch gelegene Badebucht „Klein-Westerland“ am Nord-Ostsee-Kanal ein. Ein kleiner Sandstrand umgeben von einem Wäldchen. Beim Baden können Sie zusehen, wie die „dicken Pötte“ vorbeifahren (Entfernung von der Ferienwohnung ca. 2 km).                                                                                                                    

Baden und die größen Pötte bestaunen in der Badestelle Klein-Westerland in Hochdonn am NOK

Für Tennisfreunde bietet Hochdonn einen eigenen Tennisplatz.  

Angeln können Sie im Nord-Ostsee-Kanal oder in den Vereinsgewässern.

 Pferdesport hat in Hochdonn Tradition. So wird nach alter Tradition jährlich das Ringreiten und Rolandstechen durchgeführt.

Weiterhin können Sie in Hochdonn reiten oder mit einer Kutsche durch den Ort fahren.

Vorschläge für Radtouren

Von Hochdonn nach Burg / Besuch des Waldschwimmbades, des Waldmuseums und des Heimatmuseums (Hin- u. Rückfahrt ca. 15 km). Burg hat einen 30 ha großen Erholungswald. Hier finden Sie das Waldschwimmbad mit 80 m langer Wasserrutsche und Wildwasserkanal. Ein besonders beschauliches Naturerlebnis ist die Fahrt mit original Spreewaldkähnen durch die Burger Au zum Naturschutzgebiet in Kuden. Besonders zu empfehlen ist das Burger Heimatmuseum und das Waldmuseum mit seinem 21 m hohen Aussichtsturm. Hier haben Sie einen herrlichen Blick über große Teile Dithmarschens und im Waldmuseum erfahren Sie viel über die heimische Tier- und Pflanzenwelt.

Waldschwimmbad in Burg in Dithmarschen

Waldschwimmbad in Burg in Dithmarschen

Kahnfahrt auf der Burger Au

Kahnfahrt auf der Burger Au in Burg/Dithmarschen

Von Hochdonn nach Meldorf (Hin-und Rückfahrt ca. 36 km) über Eggstedt, Krumstedt, Farnewinkel, in der Ortsmitte von Farnewinkel in den Süderlandweg, dann  weiter bis nach Meldorf.                                                                                 

Tipp: Kaffeetrinken in Krumstedt in „Schnepels Radcafe“. Hier erhält jeder Radler ein Glas Selter umsonst

Meldorf hat einen wunderschönen alten Stadtkern, den Meldorfer Dom und das Dithmarscher Landesmuseum (Komplex aus 4 Museumsgebäuden), die Domgoldschmiede und eine Museumsweberei.      

Rapsblüte in Ditmarschen an der Westküste von Schleswig-Holstein

Rapsblüte in Dithmarschen an d. Westküste v. Schleswig-Holstein

Rastplatz bei Farnewinkel, in der Nähe von Meldorf in Dithmarschen

  Rastplatz bei Farnewinkel , in der Nähe von Meldorf in Dithmarschen

Von Hochdonn nach Brunsbüttel (Hin- u. Rückfahrt ca. 48 km) entlang des Nord-Ostsee-Kanals                                         . 

In Brunsbüttel steht die größte Schleusenanlage der Welt. Sie können hier das Ein- und Ausfahren der Schiffe hautnah erleben.

Auf der Nordseite der Schleusenanlage können Sie im Atrium geschichtliches über den Nord-Ostsee-Kanal erfahren.

Die größte Schleuse der Welt in Brunsbüttel

Schleusenanlage Brunsbüttel, Nord-Ostsee-Kanal, Dithmarschen

Von Hochdonn nach Kuden (Hin- u. Rückfahrt ca. 35 km) über Brickeln, Richtung Christianslust, dann links Richtung Kuden, Rückfahrt entlang der Burger Au über Burg nach Hochdonn.                                                                          

Der „Kudensee“ ist Naturschutzgebiet. Es ist der letzte aus einer Meeresbucht entstandene See Dithmarschens. Über 160 Vogelarten können hier beobachtet werden.

Burger Au bei Kuden in Dithmarschen

Burger Au bei Kuden in Dithmarschen an der Westküste

Draisinenfahrt bei Marne in Dithmarschen

Draisinenfahrt bei Marne

Von Hochdonn nach St. Michaelisdonn (Hin- u. Rückfahrt ca. 34 km) und zum Flugplatz Hopen. Fahrt mit der Draisine. Diese fährt von Mai bis Okt. auf der 8 km langen Strecke der alten Marschenbahn zwischen Marne und St. Michaelisdonn (für 4 Personen, zwei treten und zwei sitzen auf einer Bank). Vom Flugplatz Hopen werden Rundflüge angeboten.

Flugplatz Hopen bei St. Michaelisdonn in Dithmarschen

 Flugplatz Hopen bei St. Michaelisdonn i. Dithmarschen 

Dithmarschen an der Westküste von Schleswig-Holstein

Typische dithmarscher Landschaft

Von Hochdonn über Eggstedt und Schafstedt nach Albersdorf (Hin- u. Rückfahrt ca. 40 km)Besuch und geführte Wanderung (So. 14-16 Uhr von Mai – Sept.) durch das AÖZA (Archäologisch ökologisches Zentrum Albersdorf).

Hier gibt es die Jungsteinzeit zum Anfassen, Mitmachen und Erleben. Eine rekonstruierte Kulturlandschaft wie vor 5000 Jahren ist hier auf 40 Hektar Freigelände entstanden.

Hier noch einige Ausflugsziele, wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind:

 Das Multimar-Wattforum in Tönning bietet Groß und Klein sehr viele Informationen u. Anschauungsmaterial über das Wattenmeer.   

Das Holländerstädtchen Friedrichsstadt mit vielen Grachten und schönen alten Häusern. 

Hamburg, die Metropole des Nordens hat viele Sehenswürdigkeiten, wie z. B. den Hamburger Michel - das Wahrzeichen der Stadt-,  den großen Hafen mit Speicherstadt (Hafenrundfahrten), die Alster (Alsterrundfahrten) die Reeperbahn, Theater, Hamburger Dom, Miniaturwunderland und Hagenbecks Tierpark.

Die Kreisstadt Heide mit dem größten Marktplatz Deutschlands, auf dem jeden Samstag der traditionelle Wochenmarkt stattfindet.

Büsum mit Überfahrt nach Helgoland (Deutschlands einzige Hochseeinsel mit dem  Wahrzeichen „Lange Anna“).

Die Eiderabdämmung, das größte Flutstauwerk Europas.            

Rendsburg mit der Schwebefähre (kostenlos) über den Nord-Ostsee-Kanal.

Husum, die gar nicht graue Theodor-Storm-Stadt an der Nordsee. Der Schloßpark lockt mit seiner Blütenpracht im April/Mai zur Krokusblüte viele Besucher an.

Außerdem für die Kleinen die Seehundstation in Friedrichskoog, der Tierpark  in Gettorf (zwischen Kiel u. Eckernförde) und der Tierpark in Neumünster.   

Wikingermuseum Haitabu (bei Schleswig) und die Karl-May-Festspiele in Bad Segeberg.   

Wacken Open Air  (Anfang August).   

Dithmarscher Kohltage (im September).

Nach oben zum Seitenanfang!

[Startseite] [Die Wohnung] [Hochdonn] [Die Umgebung] [Informationen] [Aktivitäten] [Kontakt / Anreise] [Service] [Impressum] [Links] [Datenschutzerklärung]